Global Blockchain Technologies Corp.: Global Gaming ernennt Nolan Bushnell in ihren Board of Directors und betritt die eSports-Branche durch Akquisition von Videre eSports Corp.

Global Gaming ernennt Nolan Bushnell in ihren Board of Directors und betritt die eSports-Branche durch Akquisition von Videre eSports Corp.

Vancouver, British Columbia. 6. März 2019 – GLOBAL GAMING TECHNOLOGIES CORP. (CSE: BLOC.U) (Frankfurt: BWSP) (OTC Pink: BLKCF) („BLOC“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen Herrn Nolan Bushnell mit sofortiger Wirkung in seinen Board of Directors und zum Chief Executive Officer und Chairman des Unternehmens ernannt hat.

Herr Bushnell ist der CEO der sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Tochtergesellschaft des Unternehmens, X2 Games Corp., der Gründer von Atari Inc. und der Gründer der Kette Chuck E. Cheeses’s Pizza Time Theatre, die im Jahr 2014 für 1,3 Mrd. USD an Apollo Global Management verkauft wurde. Herrn Bushnell wurde von The British Academy of Film and Television eine Academy Fellowship verliehen und er wurde von Newsweek zu den „50 People Who Changed America“ (50 Personen, die Amerika veränderten) ernannt. Er wurde ebenfalls als einer der Ersten in die „Video Game Hall of Fame“ eingeführt.

Herr Shidan Gouran, President von BLOC, sagte: „Die Ernennung von Nolan in den Board of Directors wird BLOC den Aufbau einer stärkeren Präsenz im ständig wachsenden interaktiven Spielesektor erlauben und wir freuen uns auf viele Jahre unter seiner Leitung und auf seine Erfahrung aus der Spieleindustrie, die er mit sich bringt.“

Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass es ein Abkommen zwischen unabhängigen Parteien geschlossen hat, um die ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien der Videre eSports Corp. („Videre„) zu erwerben. Videre ist ein in British Columbia ansässiges Privatunternehmen, das bestimmtes geistiges Eigentum besitzt einschließlich einer geschützten eSports-Wettplattform, deren Markteinführung im zweiten Quartal 2019 erwartet wird. Die Akquisition wird mittels einer Dreiecksfusionierung erfolgen (die „Transaktion„).

Laut Konditionen der Transaktion wird BLOC 428.865.080 Stammaktien des Unternehmens zu einem angenommenen Preis von 0,02 USD je Aktie gegen alle der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Videre ausgeben, was einem Kaufpreis von 8.577.302 USD entspricht. In Verbindung mit der Transaktion wird Videre mit einer sich vollständig im Besitz von BLOC befindlichen Tochtergesellschaft, 1195991 B.C. Ltd., fusionieren und danach den Namen Videre eSports Corp annehmen. Videre hat eine einzigartige eSports-Wettplattform entwickelt, die in BLOC integriert wird. Videre wird als eine sich vollständig im Besitz von BLOC befindliche Tochtergesellschaft tätig sein. Für diese Transaktion wird eine Vermittlungsprovision zu zahlen sein.

Nach der Akquisition durch BLOC werden die ehemaligen Aktionäre von Videre auf gemeinsamer Basis 37,19 % des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals von BLOC besitzen. Keiner der ehemaligen Einzelaktionäre von Videre wird mehr als 10 % des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals von BLOC besitzen.

Nolan Bushnell, Chairman und CEO des Unternehmens, sagte: „eSports ist die Zukunft. Junges Publikum, große Preispools und tausende von unterhaltenden Spielen ziehen Publikumsmengen an, um zu streamen und an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Das Wachstum des eSport-Sektors wird angetrieben durch die rasche Annahme der Technologie durch die Millennials, die allgemeine Zunahme aller Arten von Online-Spielen und die Spiele-Gewinnkombination von Wettkampfsport und Unterhaltung in Hollywoodmanier. Die Verwendung der Videre-Plattform durch die Spiele, die wir zurzeit entwickeln, wird eine spannende Perspektive sein und Synergien in den kommenden Jahren unseres Unternehmens bieten.“

Über Videre eSports Corp.

Videre ist eine einzigartige eSports-Wettplattform mit Fokus auf den rasch anwachsenden eSports-Wettsektor. Videre betreibt eine vollständige Wett- und Inhalts-Plattform für eSports mit einzigartiger geschützter IP und Spitzentechnologie. Das eSports-Team von Videre besitzt signifikante Erfahrung mit Spielen, Sportinhalt und Wettplattformen.

Über 3 Mio. Dollar wurden für die Entwicklung dieser geschützten eSports-Wettplattform in den letzten zwei Jahren ausgegeben. Bis zu diesem Punkt war das Unternehmen in der Entwicklungsphase. Die Kommerzialisierung der Plattform wird im zweiten Quartal erwartet. Aufgrund des Wachstums der eSport- und Spielesektoren glaubt das Unternehmen, dass es gut positioniert ist, die globalen Umsätze von eSports auszunutzen, die zwischen 2017 und 2018 von 655 Mio. USD auf 906 Mio. USD angestiegen sind.

Videre glaubt, dass sich eine neue Gelegenheit entwickelt, die Wettmärkte im eSport anzusprechen und die Legalisierung von Sportwetten in vielen Rechtsprechungen hat den Weg für diesen neuen Sektor geebnet. Sportwetten sind jetzt in den USA in 6 Bundesstaaten legal zusätzlich zum Vereinigten Königreich, Neuseeland, Australien, Spanien, Singapur, Taiwan, Macau, Korea und Japan. Videre hat seit ihrer Gründung nach einer Gelegenheit gesucht, um diesen Markt mit einer geschützten Plattform zu betreten, was zur Akquisition und weiterer Entwicklung dieser Software führte.

Videre bietet Streaming-Inhalte, Statistiken, Quoten und Wetten an einer Stelle. Ihre Plattform ermöglicht dem Nutzer Zugang zu allen relevanten Informationen und Inhalten sowie den Abschluss ihrer Wetten, was ein hohes Nutzerengagement antreibt. Videres auf Hochtechnologie fokussierte einzigartige geschützte Software-Plattform sowie Quoten- und Wett-Algorithmen, die eine fortgeschrittenere Integration mit Statistiken erlauben, ermöglicht informiertere Trades und bringt Videre gegenüber ihren Konkurrenten in eine einzigartige Position. Die Plattform benutzt ebenfalls ein integriertes Treueprogramm und Nutzerboni, wodurch der Kunde durch höheren Einsatz mehr einnehmen kann. Laut Erwartungen wird dies eine hohe Nutzerbindung an die Plattform erlauben.

Die Wettplattform wurde in einer Art entwickelt, um einen nahtlosen Übergang von Mobil- und Desktop-Schnittstellen zu erlauben und um Wetten und Sichtinhalte wie z. B. Statistiken und Live-Streaming zu erlauben. Die Plattform bietet Wetten vor dem Spiel für den eSports-Markt zusammen mit Quoten vor dem Spiel und Live-Quoten, die mittels Gameplay laufend aktualisiert werden. Die vom Videre eSports-Team gebotene Erfahrung wird Leben in das nahtlose Wetterlebnis bringen.

Diese Merkmale, die Videre entwickelt hat, geben dem Unternehmen und seiner Plattform einen deutlichen Wettbewerbsvorteil, da der Konkurrenz diese Schlüsselmerkmale fehlen, die das Nutzerengagement und die Nutzerbindung fördern.

Videre plant ein aggressives Wachstum, das durch digitales Marketing angetrieben wird und sich auf Kundenakquisition und Partnerschaften mit Spitzenturnieren und Spitzenteams bei erwarteten Nutzerakquisitionskosten von 33 Dollar pro Nutzer konzentriert. Videre eSports wird zu Beginn in Osteuropa und der GUS-Region (Q2 2019) eingeführt, dem folgen Indien (Q3 2018), China und die USA (Q1 2020) und Lateinamerika und Afrika (Q2/Q3 2020).

Weitere Informationen über Videre und ihre Projekte finden Sie unter: www.videreesports.com

Ein rasch wachsender Markt

– Laut Erwartungen wird die globale eSpots-Branche im Jahr 2018 nach einem Wachstum von 38,2 % gegenüber 2017einem Wert von 906 Mio. USD gleichkommen.1

– Laut Projektion wird die globale eSports-Branche bis 2020 1,4 Mrd. USD erreichen.2

– Das globale eSports-Publikum nimmt ebenfalls rasch zu und hat bereits über 380 Millionen Personen erreicht, Stand Januar 2019.3

– Einer von drei eSports-Fans ist im Alter von 20 bis 25 Jahren, was eine Branche repräsentiert, die sich in Richtung der neuen Generation der Millennials orientiert, die die treibende Kraft hinter diesem Wachstum sind.4

– Gaming (einschließlich eSports) liegt bei YouTube-Followern an zweiter Stelle hinter Musik, vor Sport, Filmen und Nachrichten.

Große Industriegiganten nehmen den Sektor im Sturm

Industriegiganten ergreifen die Gelegenheit, um zu investieren und um sich selbst in dem rasch anwachsenden eSports-Sektor zu engagieren. Sie haben Team-Sponsoring, Preisgeldangebote und komplettes Event-Sponsoring bereitgestellt, wo tausende von Menschen teilnehmen, um ihre Lieblingsspieler in Aktion zu sehen.

Amazon

– Im September 2014 erwarb Amazon Twitch TV – eine Online-Spiele-Streaming-Plattform für über 970 Mio. USD.5

– Bis dato sieht Twitch täglich über 15 Mio. aktive Nutzer, die Videospiele streamen und ansehen und an von eSports erstellten Inhalten beteiligt sind.6

Coca-Cola

– Coca-Cola unterstützte das globale EA Sports FIFA Turnier im Jahr 2018; FIFA ist das populärste Videospiel der Welt.7

– Coca-Cola unterstützt Riot Games und hat die League of Legends Championships in den Jahren 2015 und 2016 unterstützt und unterstützt weiterhin große eSports-Events. Bis dato hat League of Legends über 56 Mio. USD an Preisen vergeben.8 Die Weltmeisterschaft im Jahr 2018 hatte beinahe 100 Mio. einzigartige Zuseher.9

Red Bull

– Red Bull unterstützt ein eSports-Team Optic Gaming in Dota 2. Bis dato hat Dota 2 über 170 Mio. USD an Preisgeldern vergeben, was es hinsichtlich des Preisgeldes zum größten mit eSports verbundenen Videospiel der Welt macht.10

Mercedes Benz

– Mercedes Benz unterstützt das größte und älteste eSports-Unternehmen der Welt: ESL (früher als die Electronic Sports League bekannt). ESL ist für Preispools von über 100 Mio. Euro jährlich verantwortlich bei über 500 Mio. Streaming-Stunden, die jeden Monat gesehen werden.11

Im Auftrag des Unternehmens:

Nolan Bushnell, Chairman und CEO des Unternehmens
info@globalblockchain.io

Für weitere Informationen:

Global Gaming Technologies Corp.
Investor Relations

ir@globalblockchain.io
Tel.: 800-689-8089

Über Global Gaming Technologies Corp.

Global Gaming Technologies Corp. ist eine Holdinggesellschaft in der Gaming-Branche, die Investitionen für digitale interaktive Unterhaltung in aufkommenden Technologien bietet wie z. B. erweiterte Realität, virtuelle Realität und künstliche Intelligenz zusätzlich zu eSports und herkömmlichen Spieleplattformen wie z. B. Mobil und Konsolen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Übertragung von Inhalten in Spiele mittels visueller Kinematik auf allen Plattformen. Die Strategie des Unternehmens ist, Spiele und Inhalte zu veröffentlichen, die im Geschichtenerzählen immersiv sind, ein gewagtes Design besitzen und technologisch innovativ sind.

Das Unternehmen wird von Pionieren der Spiele- und Filmbranche geleitet. Der Unternehmenshauptsitz ist in Toronto, Kanada. Das Hauptspielestudio liegt in Los Angeles, Kalifornien.

BLOC ist an der Canadian Securities Exchange („CSE“) notiert und ihre Stammaktien werden unter dem Symbol „BLOC“ gehandelt. Weitere Informationen hinsichtlich BLOC sind bei SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Unternehmenswebseite, www.globalblockchain.io zu finden.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

1https://newzoo.com/insights/trend-reports/global-esports-market-report-2018-light/

2 https://newzoo.com/insights/trend-reports/global-esports-market-report-2018-light/

3 https://newzoo.com/insights/trend-reports/global-esports-market-report-2018-light/

4 https://cdn2.hubspot.net/hubfs/304927/Downloads/Esports-report.pdf?t=1528372092399

5 https://www.businessinsider.com/amazon-buys-twitch-2014-8

6 http://mediakix.com/2017/02/top-twitch-statistics-live-streaming-game-platform/#gs.7dJOS9B4

7 https://www.coca-colacompany.com/stories/coca-cola-announces-global-launch-of-ecopa-coca-cola

8 https://www.esportsearnings.com/games

9 https://www.riftherald.com/2018/12/11/18136237/riot-2018-league-of-legends-world-finals-viewers-prize-pool

10 https://www.esportsearnings.com/games

11 https://www.eslgaming.com/press/mercedes-benz-enters-esports-partnership-esl


By |6 März 2019|Blockchain, News|Kommentare deaktiviert für Global Blockchain Technologies Corp.: Global Gaming ernennt Nolan Bushnell in ihren Board of Directors und betritt die eSports-Branche durch Akquisition von Videre eSports Corp.