Wayland Group meldet EU-GMP-Zertifizierung der deutschen Produktionsstätte

Wayland Group meldet EU-GMP-Zertifizierung der deutschen Produktionsstätte

TORONTO, ONTARIO. 7. Februar 2019 – Wayland Group Inc. (CSE: WAYL) (FRANKFURT: 75M) (OTCQB: MRRCF) („Wayland“ oder das „Unternehmen“) meldet, dass das Unternehmen von der Landesbehörde des Freistaats Sachsen die beiden Zertifizierungen für Good Manufacturing Practices (gute Herstellungspraktiken) und Good Distribution Practices (gute Vertriebspraktiken) für die Produktionsstätte des Unternehmens in Ebersbach, Deutschland, erhalten hat. Diese Zertifizierungen wurden speziell für einen 50.000 Quadratfuß großen Bereich innerhalb Waylands viel größerer Produktionsstätte, die knapp außerhalb von Dresden liegt, vergeben. Dies ist jetzt die zweite Produktionsstätte Waylands, die die EU-GMP-Zertifizierung erhält. Diese Zertifizierung ist der global höchste Standard der Arzneimittelproduktion.

Diese Zertifizierungen geben Wayland die Grundlage für den Beginn des Produktverkaufs mit drastisch kürzeren Lieferzeiten und größeren Margen auf dem lukrativen deutschen Markt und anderen aufstrebenden europäischen Markten. Das Unternehmen wird ebenfalls in der Lage sein, große Produktmengen in Deutschland für den Verkauf auf dem deutschen Markt zu lagern, was zur Beseitigung des langwierigen Verfahrens zum Erhalt einzelner Exportlizenzen dienen sollte. Der Direktverkauf in Deutschland wird es dem Unternehmen erlauben, höhere Margen für seine Produkte zu erzielen, da der Markt weiterhin erheblich unterversorgt ist.

„Wir haben erfolgreich eine zweite EU-GMP-Produktionsstätte entwickelt, die unsere Präsenz und die Durchdringung des Marktes für medizinischen Cannabis in Deutschland und im restlichen Europa steigern wird. Dieser Meilenstein macht Wayland zum ersten lizenzierten kanadischen Hersteller, der eine durchgehende EU-GMP-Vertriebs- und Produktionsplattform organisch geschaffen hat, die unsere Wettbewerbsvorteile in Kanada und im Ausland unterstützt, sagte Ben Ward, CEO von Wayland.

Über Wayland Group Corp.

Wayland ist ein vertikal integrierter Züchter und Verarbeiter von Cannabis. Das 2013 gegründete Unternehmen ist in Burlington, Ontario, Kanada und München, Deutschland, ansässig und hat Produktionsstätten in Langton, Ontario, Kanada. In Langton betreibt das Unternehmen einen Betrieb zum Anbau von Cannabis, zur Extraktion, Rezeptierung und Vertrieb gemäß den bundesstaatlichen Lizenzen der Regierung Kanadas. Das Unternehmen hat ebenfalls Produktionsstätten in Dresden, Sachsen und in Regensdorf, Schweiz sowie in Allesandria im Piemont, Italien. Wayland verfolgt weltweit weitere neue Gelegenheiten, einschließlich der Abschlüsse der früher bekannt gegebenen Transaktionen im Vereinigten Königreich, in Australien, Kolumbien und Argentinien, um die Lebensqualität durch Cannabis zu verbessern.

Für weitere Informationen über Wayland besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.waylandgroup.com.

Kontakte:

Investor Relations:
Graham Farrell
VP Communications
Graham.Farrell@waylandgroup.com
Tel.: 647-643-7665

Medienanfragen: media@waylandgroup.com

Corporate Headquarters (Kanada)
Wayland Group Corp. (Toronto)
845 Harrington Court, Unit 3
Burlington Ontario L7N 3P3
Canada
Tel. 289-288-6274

European Headquarters (Deutschland)
Maricann GmbH
c/o Wayland
Max-Joseph-Straße 7
80333 München

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

By |7 Februar 2019|Cannabis, News|Kommentare deaktiviert für Wayland Group meldet EU-GMP-Zertifizierung der deutschen Produktionsstätte